Aktuelles

Für Beschäftigung und Sicherheit

Der Tarifabschluss ist da!

Durchbruch in 4. Verhandlungsrunde 5,8 % Gesamtergebnis: Einkommenserhöhung um 5,0 Prozent und 100 Prozent Weihnachtsgeld in der Laufzeit!!  weiter

Schwer für mehr ...

Foto: 

Bezirk Leipzig, Rene Korsch

Wiege-Aktion gestartet  ...  weiter

Jetzt muss Bewegung in die Verhandlungen - Betriebsaktion bei DOW und Styron in Böhlen

Die regionale Tarifverhandlung, am 13. Dezember 2013, für die ostdeutschen Bundesländer wurde nach dreistündiger Verhandlung ergebnislos vertagt.  weiter

Forderungsempfehlung im Vertrauenskörpervorstand diskutiert

Der gemeinsame Vertrauenskörpervorstand der DOW Chemicals Werk Böhlen und Styron Deutschland diskutierten angeregt über die Forderungsempfehlung der Chemietarifrunde 2014. Der Hauptvorstand der IG BCE hat die Eckpunkte für die kommende Chemie-Tarifrunde gesetzt und einstimmig die Forderungsempfehlung beschlossen.  weiter

5,6 Prozent mehr Entgelt in zwei Stufen

Die Beschäftigten der Feuerfest- und Säureschutz-Industrie erhalten eine Entgelterhöhung in zwei Stufen. So steigen die Löhne und Gehälter ab 1. Juli 2013 um drei Prozent und ab 1. Oktober 2014 um weitere 2,6 Prozent. Darauf hat sich die gemeinsame Tarifkommission der IG BAU und der IG BCE mit den Arbeitgebern am 19. Juni in Kaltenengers geeinigt.  weiter

  • image description26.06.2013
  • Medieninformation XVII/29

Entgelterhöhung in zwei Stufen um 1,8 und 3 Prozent

Die 40.000 Beschäftigten der Papierindustrie erhalten mehr Geld. Die Entgelte steigen in zwei Stufen, ab 1. Juli um 1,8 Prozent und ab 1. Mai 2014 um 3 Prozent. Darauf haben sich IG BCE und Papier-Arbeitgeber in der dritten Verhandlungsrunde geeinigt. Außerdem haben die Tarifvertragsparteien eine Vereinbarung zur Nachwuchssicherung abgeschlossen. Das Abkommen zur Altersteilzeit bleibt in Kraft.  weiter

Nach oben