Aktuelles

Für Beschäftigung und Sicherheit

Firma Interstarch GmbH

Foto: 

IG BCE / Florian Hüfner

Elsteraue. Seit rund einem halben Jahr versucht der Bezirk Leipzig Tarifverhandlungen bei der Firma Interstarch durchzusetzen. Ende November letzten Jahres fand dann die erste Verhandlungsrunde statt, an der auch Vertreter des ukrainischen Eigentümers teilnahmen.  weiter

Ein Tarifvertrag für die Zukunft

Foto: 

Helge Krückeberg

Mit der zurückliegenden Chemie-Tarifrunde hat die IG BCE einen Meilenstein gesetzt. Konsequenter denn je greift der Abschluss drängende Zukunftsfragen auf, die deutlich über unmittelbare Arbeitsbezüge hinausgehen: Work-life-Balance, Pflege, lebenslanges Lernen. In einer Zeit, in der Arbeit und Leben immer stärker verschwimmen, muss tarifliche Gestaltung umfassender gedacht werden. Darin liegen die Herausforderungen, aber auch Chancen kommender Abschlüsse, meint der stellvertretende IG-BCE-Vorsitzende Ralf Sikorski.  weiter

Abschluss Tarifrunde Chemie: Unser Tarif-Triple in der Chemie

Foto: 

IG BCE

Mehr Freizeit, mehr Geld, mehr Sicherheit im Alter: Macht unterm Strich 6 Prozent Plus. Die Details zu den einzelnen Punkten erklären wir in unserem FAQ.  weiter

DURCHBRUCH – TARIFABSCHLUSS!

TARIFVERHANDLUNG AM 5. / 6. März Die IG BCE hat in harten Verhandlungen – bis in den Aschermittwoch hinein – einen Abschluss erzielt:  weiter

Gutes Tarifergebnis nach harten Verhandlungen

Die Proteste in Betrieben und vor Ort zeigten Wirkung: Es wurden 6 % in zwei Stufen vereinbart.  weiter

  • image description20.09.2018
  • Medieninformation XXII/31

Tarifeinigung bringt Beschäftigten im Schnitt 4,6 Prozent Plus und Aussicht auf mehr Zeitsouveränität

Foto: 

Andreas Reeg

Deutliche Lohnsteigerungen, ein Quantensprung beim Urlaubsgeld und die Aussicht auf mehr Arbeitszeitsouveränität für die Beschäftigten: Nach zweitägigen Verhandlungen haben sich IG BCE und Arbeitgeber auf einen Tarifkompromiss für die 580.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie geeinigt. Er sieht Entgeltsteigerungen von 3,6 Prozent vor. Gleichzeitig hat sich die IG BCE mit ihrer Forderung nach einer Verdopplung des Urlaubsgelds auf 1.200 Euro für Vollzeitbeschäftigte voll durchgesetzt.  weiter

4. Verhandlungsrunde = Ergebnis!

Die Mühen haben sich gelohnt. Das beste Verhandlungsergebnis seit langer Zeit für die Glasbranche, nach vier Verhandlungsrunden, ist erreicht. IG BCE Mitglieder haben 7,3 % Gesamtergebnis möglich gemacht!  weiter

Arbeitgeber legen kein Angebot vor

Die Tarifverhandlungen in Nordost sind am Freitag, den 29.06.2018 gestartet. Die regionale Tarifkommission und ihr Verhandlungsführer Oliver Heinrich kamen mit dem regionalen Arbeitgeberverband Nordost-Chemie zusammen, um die wirtschaftliche Situation und die berechtigte Forderung der IG-BCE-Mitglieder zu diskutieren.  weiter

Umfangreiches Tarifpaket abgeschlossen

Für die Beschäftigten in der Glasindustrie Ost konnte in der vierten Verhandlungsrunde am 27. Juli 2018 in Erfurt ein Tarifabschluss erzielt werden.  weiter

Ergebnis in der 9. Verhandlungsrunde

Die neunte Verhandlungsrunde brachte den Durchbruch: Sowohl die Beschreibung der Entgeltgruppen als auch die Entgelthöhe ist vereinbart. Als Ausgleich für die verzögerten Verhandlungen gibt es eine Einmalzahlung von 1000 Euro im September, für Teilzeitbeschäftigte anteilig. Geringfügig Beschäftigte bekommen zwei Tage zusätzlich frei.  weiter

Nach oben