Gremien

Ortgruppen und Vertrauensleute gehen gut aufgestellt in die Organwahlen

Leipzig. Mehr als 80 Vertreterinnen und Vertreter der Ortgruppen und Vertrauensleute des Bezirkes Leipzig haben sich am 20. Februar getroffen, um die anstehenden Organwahlen einzuleiten.

Zum einen wurde den Kolleginnen und Kollegen der Ablauf der Organwahlen bis hin zum Gewerkschaftskongress im Oktober 2021 vorgestellt und auftretende Fragen hierzu geklärt. Zum anderen wurde die zentrale Wahlkampagne „Vertrauen ist gut. Vertrauensleute sind besser“ vorgestellt.

Während des gesamten Wahlprozesses von der Kandidatenfindung über den Wahltag bis hin zur Schulung der neugewählten Vorstände wird durch den Bezirk Leipzig begleitet und unterstützt. Roland Meier, der den Bezirk Leipzig als Projektmitarbeiter unterstützt, hat hierbei die Gelegenheit genutzt und sich sowie sein Vertrauensleuteprojekt direkt vorgestellt.

 Am Ende der Veranstaltung hatte der Leipziger Bezirksleiter Norman Friske die besondere Ehre, den ausscheidenden Vorständen für Ihre langjährige Mitarbeit und Engagement zu danken: „Durch Eure Arbeit in den Vorständen habt Ihr der IG BCE im Betrieb und vor Ort ein Gesicht gegeben und zum Erfolg des Bezirkes beigetragen.“

Nach oben