Mitgliedervorteil

Bildungsangebote

Mehr Bildung und bessere Qualifikation für die Arbeitnehmer sind Kernforderungen der IG BCE. Immerhin zählt Wissen zu den herausragenden Standortfaktoren in Deutschland. Wer ein gerechteres Bildungssystem fordert, muss auch selbst tätig werden. Deswegen bietet die IG BCE ihren Mitgliedern und Betriebsräten ein umfassendes Bildungsprogramm.

IG BCE

Insgesamt drei Bildungszentren unterhält die IG BCE in Bad Münder (Region Hannover), Haltern (Ruhrgebiet) und Kagel (Region Berlin). Dort qualifiziert sie Betriebsräte, Vertrauensleute, Ortsgruppenvorstände und Jugendvertreter für die Arbeit vor Ort.

Das Angebot umfasst jährlich über 200 Seminare zu verschiedensten politischen, gesellschaftlichen und rechtlichen Themen. Seminare werden u.a. zu den Themen Arbeitsrecht, Soziale Sicherung, Wirtschaft, Politik, Softskills und aktuellen Themen angeboten.

Nicht nur ehrenamtlich Tätige können sich bei der IG BCE weiterbilden, jedes Mitglied ist in den Bildungszentren gern gesehen, denn die IG BCE macht auch ein breites Angebot für "Bildungsurlauber".

Und außerdem: Wer Gewerkschaftsmitglied ist, sich gewerkschaftlich engagiert und studieren möchte, kann über seinen Bezirk ein Stipendium bei der Hans-Böckler-Stiftung beantragen.

Nach oben