Gemeinsam einen Betriebsrat gründen

Mit einem Betriebsrat haben alle Beschäftigten im Unternehmen mehr Rechte und werden besser in betriebliche Entscheidungsprozesse einbezogen. Der Betriebsrat bestimmt u.a. bei den Arbeitsbedingungen wie Arbeitszeiten und Überstunden mit, setzt sich für die Rechte und Gleichbehandlung aller Beschäftigten ein und ist bei Einstellungen und Kündigungen anzuhören.

Als IG BCE Leipzig unterstützen wir gern mit unserer jahrelangen Erfahrung und unseren Ressourcen die Gründung eines Betriebsrates. Interessierte Kolleginnen und Kollegen können sich gern hierzu jederzeit an den Bezirk (siehe Kontaktdaten rechts) wenden.

Schritt für Schritt zur Betriebsratswahl

Auf den Weg zum Betriebsrat unterstützt der Bezirk Leipzig die Kolleginnen und Kollegen. Denn "In Betrieben mit in der Regel mindestens fünf ständigen wahlberechtigten Arbeitnehmern, von denen drei wählbar sind, werden Betriebsräte gewählt." (§ 1 Absatz 1 Betriebsverfassungsgesetz) Das heißt, nach dem Gesetz sollen in allen Betrieben Betriebsräte gewählt werden und nicht, es „können“ Betriebsräte gewählt werden.   weiter

Gemeinsam für mehr  Gerechtigkeit

Faire Löhne, gute Arbeitsbedingungen und mehr Gerechtigkeit durch Tarif – das gibt es nur mit einer starken Gewerkschaft. Das wissen auch die meisten Betriebsräte, deshalb sind in unseren Branchen mehr als drei Viertel von ihnen Mitglied in der IG BCE.  weiter

Die Wahlverfahren

Bei Betriebsratswahlen können zwei verschiedene Wahlverfahren zum Einsatz kommen: Das vereinfachte und das normale Wahlverfahren.  weiter

So wird der Betriebsrat gewählt

Foto: 

m.schuckart - Fotolia.com

Persönlichkeitswahl oder Listenwahl? Was bedeutet das eigentlich und was ist besser? Für beide Verfahren gibt es gute Argumente, die dafür, aber auch dagegen sprechen.  weiter

Nach oben