IG-BCE-Flaggen Foto: 

Cintula

Bezirk Leipzig

Das Team der Bezirksleitung Leipzig begrüßt alle Besucher auf der neuen Internet-Seite.  weiter

Ehrung für 6370 Jahre Mitgliedschaft

6370 Jahre Mitgliedschaft – eine stolze Zahl, die es Ende September in Lobstädt zu würdigen galt. Jürgen Mehnert dankte den 116 Jubilaren, die zur Ehrung ins Wirtshaus „Zum Kastanienhof“ gekommen waren, für ihre Treue und ihr Engagement. Der Vorsitzende des Bezirksvorstandes der IG BCE Leipzig zeigte sich zuversichtlich: „Ich weiß, wir können auch künftig mit eurer Unterstützung rechnen.“  weiter

Verleihung Sächsischer Mitbestimmungspreis 2016

DGB Sachsen hat engagierte Betriebs- und Personalräte ausgezeichnet. Zu den Preisträgern gehört eines unserer Unternehmen. Der Konzernbetriebsrat der Leipziger Verkehrs- und Versorgungsgesellschaft mbH hat den 3. Preis verliehen bekommen.   weiter

16. Tag des Bergmanns

Foto: 

Bezirk Leipzig

Einer unermüdlichen Helferschar, unter Leitung des OG-Vorsitzenden Wolfgang Schwenker, ist es wieder gelungen ein umfangreiches Familienprogramm auf die Beine zu stellen.  weiter

  • image description19.05.2016
  • Medieninformation

Die Lausitz ist nicht Woodstock

Foto: 

IG BCE Landesbezirk Nordost

Auch Brandenburgs Minister für Wirtschaft und Energie, Albrecht Gerber, ließ es sich nicht nehmen mit seinem Grußwort den Teilnehmern Mut zuzusprechen, die um ihre Arbeitsplätze und um ihre Region bangen.  weiter

Auftaktveranstaltung mit großer Resonanz

Foto: 

Katrin Schreiter

Vom 1. Mai bis 31. Oktober finden die Wahlen der Vertrauensleute und Ortsgruppenvorstände statt. Sie bilden den Startschuss der gewerkschaftlichen Wahlen, die im nächsten Jahr mit dem Gewerkschaftskongress ihren Höhepunkt finden. Jürgen Mehnert begrüßte zur Auftaktveranstaltung am 21. April rund 70 aktive Kolleginnen und Kollegen im Hotel mercure. „Schön, dass bis zum letzten Platz alle besetzt sind“, freute sich der Bezirksleiter der IG BCE Leipzig über die große Resonanz.  weiter

Protestaktion in Berlin

Foto: 

Bezirk Leipzig

Bund im Rückwärtsgang bei Bergbausanierung Bei Nieselregen und grauem Himmel setzten am Dienstag über 200 LMBV-Beschäftigte mit ihrer Protestaktion vor der Bund-Länder-Geschäftsstelle für die Braunkohlesanierung in der Berliner Karl-Liebknecht-Straße ein klares Signal gegen drohende finanzielle Kürzungen im Sanierungsbergbau und den damit verbundenen drohenden Verlust von Arbeitsplätzen.  weiter

Nach oben